Ronny Walker hüllte die evangelische Kirche in Simmershausen in rotes und blaues Licht

Ein Farbenspiel für eine Nacht

Kirchenvorstand suchte die Farben aus: Die Hoffnungskirche in Simmershausen wurde am Sonntag von Ronny Walker und seinem Team in rotes und blaues LED-Licht getaucht. Fotos: Wienecke

Fuldatal. So schön hat die Hoffnungskirche, die evangelische Kirche in Simmershausen, wohl noch nie geleuchtet. Zum Konzert des Duos Soulsonic mit der Sängerin Romana Reiff und dem Pianisten Andreas Köthe erstrahlte sie am Sonntagabend in festlichem Rot und Blau.

„Die Farben haben Mitglieder des Kirchenvorstands ausgesucht“, verrät Ronny Walker, der die Beleuchtungsaktion verwirklicht hat. Er ist bei der Theatergruppe „Kulissenschieber“ der Kirchengemeinde aktiv und bringt sich ehrenamtlich bei der Kirche ein.

„Ich mache derzeit eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei Ambion in Kaufungen“, sagt er. Nachdem dieser Veranstaltungstechnik-Dienstleistungsbetrieb die Lutherkirche in Kassel Heiligabend in Szene gesetzt hatte, borgte Ronny Walker das Equipment für die Simmershäuser Kirche für einen Tag aus. Mit neun LED-Scheinwerfern außen und fünf weiteren stromsparenden Strahlern im Innenraum setzte er dort farbliche Akzente, die ausgesprochen gut ankamen.

„Veranstaltungstechnik ist mein Hobby.“

Ronny Walker

Seinem Beruf als künftiger Lagerist will Ronny Walker jedoch treu bleiben. „Die Veranstaltungstechnik ist ein Hobby“, sagt er. In der Pause des Konzerts zeigte er dann kurz, wie geschickt die getroffene Farbauswahl war: Die Farben Rot und Blau kleideten das Gotteshaus außen in das schönste Licht. Im Anschluss gab es für Ronny Walker und seine Helfer nochmals viel zu tun. Die Strahler mussten abgebaut und sämtliche Kabel sorgfältig aufgerollt werden.

Von Bettina Wienecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.