Fassadenschmuck zum Jubiläum

+
Neuer Fassadenschmuck: Dietmar (links), Carmen und Marcel Werner im Eingangsbereich des Scirocco-Hotels.

Das Hotel Scirocco feiert Jubiläum – vor 50 Jahren eröffnete die Baunataler Herberge ihre Pforten.

Zu diesem Anlass bekommt das Markenzeichen des Familienbetriebs Gesellschaft – pünktlich zur Jubiläumsfeier installierten die Werners, die das Hotel seit 20 Jahren führen, einen künstlerisch gestalteten VW Käfer im Mini-Format an der Fassade ihres Hotels.

Download

PDF der Sonderseite Hotel Scirocco in Baunatal

„Unser Scirocco bekommt einen kleinen Bruder“, scherzt Dietmar Werner. Seit zehn Jahren ist das rote VW Scirocco-Modell, das augenscheinlich über dem Hotel schwebt und die Blicke auf sich zieht, die Gallionsfigur des Hotels. Nun teilt es sich die Aufmerksamkeit mit einem blauen Käfer, den die Werners selbst gestaltet haben. Das sei Ausdruck der Verbundenheit zur Stadt Baunatal, die vielerorts mit den auf verschiedenste Weise gestalteten Käfer-Modellen geschmückt ist sowie zum VW-Werk in Baunatal, das dem Hotel knapp 90 Prozent seiner Gäste beschert, sagt Dietmar Werner. Und es geht noch eine Nummer kleiner: Zum Jubiläumsempfang mit anschließendem Biergartenfest, das von einer Festwoche vom 16. bis 25. August mit Speiseangeboten aus den 60er- und 70er-Jahren gefolgt wird, haben die Werners 50 handgroße Modelle des Kultautos bestellt. Sie sollen bei einer Spendenaktion verkauft werden; der Erlös der von Kindern einer Oberzwehrener KITA bemalten und signierten Modellautos kommt Opfern der jüngsten Flutkatastrophe zu Gute. (psd)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.