Feiern im Herzen Vellmars

+
Feiern unter der Glasüberdachung: Beim Vellmarer Brunnenfest herrscht immer eine ausgelassene Stimmung.

Vellmar. Feierfreudige Besucher aus Vellmar und der Umgebung schätzen diesen Event mitten im Herzen von Vellmar sehr und kommen gerne hierher.

Denn unter der Glasüberdachung vor dem Pub-SkyBar-Biergarten „Linie 1“, vor Wind und Wetter geschützt, lässt es sich bei einem stimmigen Programm und vom Wetter unabhängig bestens feiern, und das bereits zum 31. Mal.

Andreas Müller als Festwirt und Inhaber des Bistro-Pub-SkyBar „Linie 1“ sowie stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft Rathausplatz veranstaltet das diesjährige Brunnenfest vom Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai.

Download

PDF der Sonderseite Brunnenfest Vellmar

Und dafür, dass beim traditionellen Vellmarer Brunnenfest tolle Stimmung, beste Unterhaltung und geselliges Beisammensein herrscht, hat Andreas Müller als Organisator, unterstützt von der Stadt Vellmar und der Werbegemeinschaft Rathausplatz ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Liveband, Modenschauen und die Stände vor und in den Fachgeschäften bieten ein Programm voller Abwechslung – und dies bei freiem Eintritt.

Verkaufsoffener Sonntag

Viele Aktivitäten tragen zu einer familiären Stimmung bei. Dazu bieten die Geschäfte einen verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 17 Uhr mit vielen attraktiven Sonderangeboten und Überraschungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.