Fernsehkoch bei Reifen Riehl

Kommt ursprünglich aus Elgershausen: Der Sterne- und Fernsehkoch Mario Kotaska aus Köln. Archivfoto: Jünemann

Die Firma Reifen Riehl in Elgershausen feiert anlässlich ihres Umzuges einen Tag der offenen Tür: Am Samstag, 14. September, ab 11 Uhr werden die neuen Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Schauenburg/Elgershausen mit dieser Veranstaltung Event eingeweiht.

Download:
PDF der Sonderseite "Leistungsstarkes Schauenburg"

Zu einem der Höhepunkte der Feier an diesem Tag gehört der aus Elgershausen stammende Fernsehkoch Mario Kotaska, der mit seinem mobilen Bratwerk für gegrillte Köstlichkeiten vor Ort sorgen wird.

Zudem wird es einen Kinder-Kettcar-Parcours, ein Bierkistenrennen, eine Kinderhüpfburg, einen Tischkicker, Airhockey, einen Bier-Pils und Musik geben, die für gute Laune sorgt. Bei dem Rahmenprogramm ist also für jeden etwas dabei.

Seien Sie dabei, wenn Reifen Riehl in die neuen Räume (Hilschen 3) einlädt. Die Familie Riehl freut sich auf viele Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.