Gedenken an Kaiserkrönung von Heinrich II. und Kunigunde vor 1000 Jahren

Zum Festmahle mit Musica

Engagiert mit Webstuhl, Fahne und Reichslanze: Ein Team des Mittelalterlichen Vereins mit Willi Schaumberg (rechts) bereitet die Feier zum 1000-jährigen Jubiläum der Kaiserkrönung vor. Auf dem Bild sind außerdem zu sehen: Iris Fey-Gerhard (von links), Norbert Bünte (Herzog), Allmut Weingart, Carmen Döll (Kunigunde), Hannelore Döll, Petra Kellner (Bürgerin), Gaby Bünte und Reinhard Döll. Foto: Wohlgehagen

Kaufungen. Die Kaiserkrönung von Heinrich II. und Kunigunde jährt sich am Freitag, 14. Februar, zum 1000. Mal. Zu diesem Ereignis lädt der Mittelalterliche Verein Kaufungen ab 18.30 Uhr zu einer feierlichen Zeremonie in den Bürgersaal Kaufungen ein.

Der Vorsitzende von „Coufunga“, Willi Schaumberg, kündigte an, „dass sich alle Gäste nach dem Empfang im Prunksaale des Bürgerhauses an einem Festmahle mit fünf Gängen laben können, begleitet von herrlicher Musica und allerlei kurzweiligen Darbietungen“. Eintrittskarten für die Feier (30 Euro) gibt es bis Montag, 10. Februar, im Rathaus Oberkaufungen, in der Nebenstelle Niederkaufungen und bei Kaufmann Kellner.

„Wir erwarten viele Mitglieder und Gäste aus Kaufungen und Umgebung“, sagte Schaumberg der HNA. Auch Abordnungen mittelalterlicher Vereine aus Thüringen und Nordhessen seien angemeldet. „Coufunga“ habe seine Mitglieder und alle Gäste gebeten, ihre Gewänder aus den Schränken und Truhen zu holen. Eine Gewandpflicht bestehe aber nicht, so der Vorsitzende.

Das fünfgängige Festmahl wird von „Küchenmaistrey“ Peter Viehmann und Mitarbeitern des Restaurants Tresor zubereitet. Aktive des Vereins werden die Krönungszeremonie darstellen. „Jeder im Saal wird einbezogen“, versprach Schaumberg, der ein Programm mit den Fanfarenbläsern des Spielmannszugs Kaufungen, den Künsten von Gauklern sowie viel Musik und Tanzmusik der Spielleute von „Musica Vulgaris“ ankündigte. (ppw) STICHWORT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.