Feuerwehr: Dienstsport weiter möglich

AHNATAL. Die Arbeit der Feuerwehr verlangt geistige, vor allem aber körperliche Fitness. Daher führte die Gemeinde Ahnatal vor zwei Jahren eine Beteiligung am Dienstsport der Feuerwehr Ahnatal ein. Ein Mitgliedsbeitrag beim Fitnesszentrum wird zu gleichen Teilen von der Gemeinde, den aktiven Feuerwehrmitgliedern und dem Fitnesszentrum getragen.

Seitdem halten sich 42 aktive Feuerwehrleute regelmäßig fit. Damit dies auch in Zukunft so sein wird, beschlossen die Ahnataler Gemeindevertreter bei 20 Ja-, sechs Neinstimmen und drei Enthaltungen eine unbefristete Fortsetzung des Dienstsportes für die aktiven Mitglieder der Feuerwehr Ahnatal.

CDU-Fraktionsvorsitzender Rüdiger Reedwisch sprach von einer Investition für die Zukunft, und SPD-Gemeindevertreterin Iris Schmidt legte Zahlen vor, wonach jeder aktive Feuerwehrmann rund 180 Stunden im Jahr ehrenamtlich verrichtet. Kritik hagelte es von den Grünen: Angesichts der Haushaltslage seien die im Etat veranschlagten 11 700 Euro ein Luxus, den man sich nicht erlauben könne. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.