Feuerwehr-Unterricht an Kreis-Schulen: SPD rügt Absage von Kultusminister

+
Brigitte Hofmeyer

Kreis Kassel. Die Absage von Kultusminister Alexander Lorz (CDU) an den geplanten Feuerwehr-Unterricht an den Landkreis-Schulen stößt auf heftige Kritik bei der SPD-Landtagsabgeordneten Brigitte Hofmeyer (Hofgeismar).

Sie sei entsetzt darüber, dass der Minister die Zusage seiner Vorgängerin Nicola Beer (FDP) für einen Modellversuch nicht einhalte.

In einem Schreiben an Lorz fordert Hofmeyer den CDU-Politiker auf, die Entscheidung gegen den Feuerwehr-Unterricht zurückzunehmen. Angesichts der sinkenden Zahl junger Menschen sei es „zwingend erforderlich, die Bemühungen für Nachwuchs in den Freiwilligen Feuerwehren zu verstärken“. Bei dieser Aufgabe dürften die Brandschützer nicht allein gelassen werden. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.