Fliegerstaffel hilft krebskranken Kindern

Fuldatal. Die Bundespolizei Fliegerstaffel in Fuldatal unterstützt den Verein für krebskranke Kinder Kassel. Mitglieder der Staffel überreichten auf dem Gelände in Ihringshausen-West jetzt eine Spende von 2083,13 Euro an Claudia Röllke, stellvertretende Vorsitzende des Vereins (Bildmitte).

Das Geld wurde am Verkaufsstand der Staffel während des Tags der offenen Tür zum 50-jährigen Bestehen erlöst. Manuela Uhlig (von links), Thomas Nagler sowie Katharina Schneider (rechts hinten) und Katharina Hartmann von der Bundespolizei Fliegerstaffel Fuldatal übergaben die Spende an Claudia Röllke vom Verein für krebskranke Kinder Kassel. Im Hubschrauber hat deren Sohn Feit (8) Platz genommen, der im Alter von zwei Jahren an Leukämie erkrankt war. Mit dabei war auch Puppe Max. (mic) Foto: Schräer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.