Revolverheld: Hinter den Kulissen

Revolverheld hinter den Kulissen
1 von 31
Ein Nachmittag mit Revolverheld.
Revolverheld hinter den Kulissen
2 von 31
Ein Nachmittag mit Revolverheld. Die Band freut sich auf das Open Air Konzert in Baunatal.
Revolverheld hinter den Kulissen
3 von 31
Weltpremiere: Erste Probe überhaupt mit Joris. Die Dame links ist TV-Moderatorin Sonja Kraus. (Kann jeder behaupten)
Revolverheld hinter den Kulissen
4 von 31
Sonja Kraus, Joris, Johannes Strate und die Band beim lockeren Geplänkel darüber, was man später bei der Aufzeichnung besprechen könnte. 
Revolverheld hinter den Kulissen
5 von 31
revolverheld proben für die Aufzeichnung mit Joris den Song "Idiot". Gesendet wird der endgültige Mittschnitt am 4. August im hr3-Fernsehen.
Revolverheld hinter den Kulissen
6 von 31
Joris und Johannes Strate hatten eine gute Zeit.
Revolverheld hinter den Kulissen
7 von 31
Da kein Termindruck herrschte war die Stimmung entsprechend locker.
Revolverheld hinter den Kulissen
8 von 31
"Das geht raus an alle Spinner, denn sie sind die Gewinner..."
Revolverheld hinter den Kulissen
9 von 31
"...wir kennen keine Limits, ab heute, für immer."

Bei einer Probe mit Joris, im Gespräch, beim Tischtennis - Impressionen eines Nachmittags mit Revolverheld.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Leerstehendes Haus in Baunatal-Guntershausen ist abgebrannt
Baunatal. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist ein leerstehendes Gebäude im Ortsteil Guntershausen am …
Leerstehendes Haus in Baunatal-Guntershausen ist abgebrannt
Waldbrand bei Dittershausen
Dittershausen. Ein Stück Wald bei Dittershausen steht in Flammen. 
Waldbrand bei Dittershausen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.