Festausschuss stellte fünftägiges Programm vor – Oldie-Nacht und Blasmusik

40 Jahre Ahnatal: Fotoschau erinnert an die Geschichte

Gewachsener Ortskern: Unser Luftfoto zeigt den Blick auf die alte Kirche in Weimar mit dem Rathaus darunter, gesäumt von Fachwerkhäusern. Foto: Brosche

Ahnatal. Die Planungen zum Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Gemeinde Ahnatal nehmen immer konkretere Formen an. Auf der jüngsten Sitzung des Festausschusses wurde das fünftägige Programm vorgestellt.

Mit einem Benefizkonzert zugunsten der Ahnataler Kindergärten beginnt am Mittwoch, 15. August, das Fest. Das Blasorchester Dörnberg-Musikanten tritt dabei auf. Am Donnerstag, 16. August, findet ab 17.30 Uhr die offizielle Eröffnung mit einer Fotoausstellung des Ahnataler Chronisten Helmuth Breiter statt. Die Ausstellung soll über das gesamte Festwochenende zu sehen sein. Am Ende steigt ab 19 Uhr der offizielle Festkommers.

Der Freitag steht im Zeichen der Generationen. Während ab 15 Uhr bei einem bunten Nachmittag mit Manni Schmelz und den „Nordhessischen Tenören“ sowie der Frauentanzgruppe des Obst- und Gartenbauvereins vor allem Senioren auf ihre Kosten kommen, findet abends ab 19 Uhr für Jugendliche ein Bandwettbewerb mit fünf Nachwuchsbands statt.

Am Samstag folgt ab 14 Uhr ein großes Programm der Ahnataler Vereine, Schulen und Kindergärten. Es wird Spiel- und Informationsangebote geben, die Möglichkeit eines Probetrainings auf der neuen BMX-Anlage sowie Tennis-Schnupperkurse. Ab 17 Uhr findet ein Promi-Fußballspiel mit den zwei Partnergemeinden Burgstädt und Krummnußbaum statt. Der musikalische Höhepunkt steigt am Abend, wenn ab 20.30 Uhr die große Rock-, Pop- und Oldie-Nacht mit der Band Rewind gefeiert wird.

Gospelchor singt

Der Sonntag, 19. August, beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Mit dabei sein werden der Gospelchor „Lichtverteilung“ und der Ahnataler Posaunenchor. Um elf Uhr findet eine Wanderung aus allen Ahnataler Ortsteilen zum Festgelände an der Rasenallee statt. Dort beginnt um 12.30 Uhr das Spielleutetreffen mit den Feuerwehr-, Musik- und Spielmannszügen aus Wolfhagen, Immenhausen, Lohfelden und Ahnatal. Im Anschluss findet eine Kaffeetafel statt, ehe ab 16.30 Uhr das Festprogramm mit der Sportlerehrung der Gemeinde Ahnatal einen würdigen Abschluss finden soll. (ptk)

Kontakt: Weitere Informationen im Internet unter www.ahnatal.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.