Neujahrsempfang der Gemeinde Fuldabrück im vollbesetzten Bürgerhaussaal

Fotovoltaik auf Vormarsch

+
Auszeichnung: Joachim Gries erhielt die Goldene Ehrennadel der Gemeinde Fuldabrück für 36 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit in der Feuerwehr Bergshausen.

Fuldabrück. Die Gemeinde Fuldabrück hat am Wochenende ihren achten Neujahrsempfang veranstaltet. Im vollbesetzten Saal des Bürgerhauses Kupferkanne fanden sich neben Fuldabrücker Bürgern auch Landrat Uwe Schmidt (SPD) und Landtagsabgeordneter Timon Gremmels (SPD) sowie Vertreter benachbarter Gemeinden ein.

Als besonderen Höhepunkt des vergangenen Jahr nannte Bürgermeister Dieter Lengemann (SPD) das Heimatfest anlässlich zum 40-jährigen Bestehen der Gemeinde. Mit Stolz verkündete Lengemann, dass Fuldabrück in der Solarbundesliga auf Platz 2 (Kreis) beziehungsweise Platz 3 (Hessen) steht. Rechnerisch können mit allen Fotovoltaikanlagen in der Gemeinde 5600 Personen oder 64 Prozent der Fuldabrücker mit Strom versorgt werden.

Ansprechender Auftritt: Die Musikschule Söhre-Kaufunger Wald mit ihren Streichern sowie Mitgliedern der Musical-Gruppe unterhielt das Publikum zwischen den Redebeiträgen.

Im laufenden Jahr würden Klimaschutz und Nutzung regenerativer Energien weiterhin eine zentrale Rolle spielen. Als konkreten Schritt nannte er die Fortsetzung der Sanierung der Bürgerhäuser in Dennhausen und Bergshausen sowie der Kita Bergshausen, Sicherstellung des Standards beim Öffentlichen Nahverkehr sowie Beginn des behindertengerechten Umbaus der Bushaltestellen.

Vorgesehen sind Kanalsanierungen sowie Erneuerung und Umbau des Ostrings in Bergshausen sowie die Verbesserung der Straßenbeleuchtung in der gesamten Gemeinde. Interessenten für einen der 80 Bauplätze im Neubaubiet Goldene Aue in Dörnhagen können sich vormerken lassen.

Über 700.000 Euro werden im Faulturm und angrenzender Technik der Kläranlage investiert. Die Feuerwehr erhält Digitalfunk. Die Angebote im Bereich der Jugendpflege, Kultur- und Seniorenarbeit werden aufrecht erhalten. Der Bau eines neuen Fuldaseitenarms finanziert sich zu 100 Prozent aus der Naturschutzausgleichsabgabe.

Fotos: Neujahrsempfang der Gemeinde Fuldabrück

Neujahrsempfang in Fuldabrück

Geehrt wurde Joachim Gries von der freiwilligen Feuerwehr Bergshausen mit der Goldenen Ehrenplakette der Gemeinde Fuldabrück für 36 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

Als jüngster Gast wurde die am 5. Januar geborene Jule Marie Hofmann gemeinsam mit ihren Eltern begrüßt. Musikalisch unterhielten die Musikschule Söhre-Kaufunger Wald, der Gemischte Chor Fuldabrück sowie die Tänzer der Pinguine das Publikum.

Von Sabine Büntig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.