Fracking: Grüne beraten strittige Erdgasförderung

Schauenburg. Über Fracking, eine umstrittene Art der Erdgasförderung, soll am Donnerstag, 9. August, in Schauenburg diskutiert werden. Dazu lädt der Kreisverband Kassel-Land der Grünen für 19 Uhr in die Schauenburghalle in Hoof (Wahlgemeinde 19) ein.

Zu Gast ist Nicole Maisch (Kassel), Bundestagsabgeordnete der Partei für Nordhessen. Die Grünen wollen grundlegende Informationen geben. Darüber hinaus soll es um die nächsten Schritte gehen, die eine Genehmigung des Regierungspräsidenten für das Gebiet Adler-South enthält. Es umfasst Kreis und Stadt Kassel sowie die Bereiche Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder. Geregelt wird in der Erlaubnis auch, wer bohren darf.

Fracking steht als umweltschädliche Methode in der Kritik. Gestein wird durch eingepresstes Wasser, das mit Sand und Chemikalien versetzt ist, aufgesprengt. Viele Kommunen fürchten um ihr Trinkwasser. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.