Frauenfußball: Hessen spielt am Mittwoch um Einzug ins Finale

Baunatal. Bei den Deutschen Polizeimeisterschaften im Frauenfußball gab es am Dienstag zwei Begegnungen. Die Auswahl von Hamburg gewann im Baunataler Parkstadion gegen Sachsen-Anhalt mit 8:0. Im zweiten Spiel des Tages siegte Baden-Württemberg gegen Niedersachsen mit 4:1.

Die Hessinnen, die sich im Auftaktspiel mit 6:0 gegen Sachsen-Anhalt durchgesetzt hatten, kicken heute um den Einzug ins Finale. Um 11 Uhr trifft das Team um die Bundesligaspielerinnen Sandra Smisek und Meike Weber (beide 1. FFC Frankfurt) auf die Auswahl Hamburgs. Um 15 Uhr spielt Bayern gegen Baden-Württemberg.

Die Finalpartien werden am Donnerstag, 20. Juni, um 10, 13 und 15.30 Uhr (Endspiel) ausgetragen.

Eine Abschlussfeier im Parkstadion läuft ab 14 Uhr. (sok)

Rubriklistenbild: © Scheiber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.