Freizeitheim steht kurz vor dem Verkauf

Nieste. Die Verhandlungen über den Verkauf des kreiseigenen Freizeitheims Rotte Breite bei Nieste stehen offenbar kurz vor dem Abschluss.

Die Gespräche mit den beiden verbliebenen Interessenten für das unweit der Jugendburg Sensenstein gelegene Areal seien weit gediehen, sagte Kreissprecher Harald Kühlborn. Zu Einzelheiten äußerte er sich auf HNA-Anfrage nicht. In seiner Offerte hatte der Landkreis Kassel 350.000 Euro für das in die Jahre gekommene Freizeitheim verlangt, das aus mehreren Gebäuden besteht. Der Vertrag mit dem Pächterehepaar war Ende 2011 ausgelaufen. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.