Waldorf-Kita Kleine Weide feierte Sommerfest - Dank an VW-Belegschaft für Spende

Freude über Bauwagen

Das neue Domizil: Die Kinder (vorne von links) Max und Tassilo, (zweite Reihe) Amalia, Vincent, Mika, (dritte Reihe) Nora, Luisa, Tillman sowie Gründerin Vera Brockhaus (links) und Kita-Leiterin Agnes von Baeyer mit Marie freuen sich auf den neuen Bauwagen. Foto: Büntig

Fuldabrück. Auch wenn die Feier wetterbedingt nicht wie geplant am neuen Bauwagen, sondern in den Räumen der Kita stattfand, hatten alle kleinen und großen Besucher viel Spaß beim Sommerfest der Waldorf-Kita Kleine Weide in Dennhausen.

Eingeweiht wurde der Bauwagen natürlich trotzdem. Der Wagen hatte bereits längere Zeit ungenutzt auf einer nahe gelegenen Wiese gestanden. Nun konnte er dank einer großzügigen Spende der Belegschaft von Volkswagen instandgesetzt werden.

Von Schafwolle zum Schal

In kräftigem Rot gestrichen und mit einer stabilen Treppe versehen, steht er nun auf der frisch gemähten Wiese und empfängt zwei Mal wöchentlich die zwölf Kinder. „Die Vorschulkinder dürfen am Rummelsbach spielen, die Kleinen bleiben am Wagen“, erklärt Leiterin Agnes von Baeyer und verweist auf eine Benjeshecke, die das Gelände zum Bach hin abgrenzt.

Im Wagen steht eine neue Werkbank mit viel Holzwerksachen, außerdem wird das Wollprojekt (von der Schafswolle bis zum Schal) dort größtenteils stattfinden.

Im Rahmen des Sommerfestes dankte Kita-Gründerin Vera Brockhaus VW-Pressesprecher Rudi Stassek für die Spende. Ebenfalls Dank empfing Bürgermeister Dieter Lengemann (SPD) für die jährliche finanzielle Unterstützung der privat geführten Kita.

Während die Besucher Kuchen, Bratwurst und Leckereien rund um die Erdbeere genossen, beschäftigten sich die Kinder mit Malen, Dosen werfen, Seifenblasen und mehr. Und sie freuten sich sicher schon auf den nächsten Kita-Tag, um den neuen Bauwagen in Besitz zu nehmen. (pfb)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.