Andrang beim Skibasar der FSK Vollmarshausen

Freude über günstige Angebote

Auf zu Skiurlaub und Skikurs in den Winterferien: Katja Geismann mit ihren beiden älteren Kindern Sophie (links, 9) und Marietta (7) beim erfolgreichen Einkauf. Foto: Wohlgehagen

Lohfelden. Mehr als 250 Wintersportler drängten zum Skibasar der FSK Vollmarshausen in das für diese Verkaufsausstellung viel zu kleine Foyer der Mehrzweckhalle Lohfelden. Ein nicht unwesentlicher Teil der 500 Artikel musste in engen Seitengängen präsentiert werden.

Das Angebot war jedoch hochwertig und besonders bei Stiefeln, Helmen und Snow-Boards ausreichend.

„Wir sortieren vorher mit Fachkompetenz aus“, sagte der Vorsitzende der Wintersportabteilung, Udo Wollenhaupt. Bei Langlaufski habe es in den vergangenen Jahren einen Umbruch gegeben. Viele Anhänger dieser Sportart hätten sich gerade erst neu eingedeckt, so dass noch nicht genug gebrauchte Bretter auf dem Markt seien.

Für Sophie und Marietta Geismann aus Vollmarshausen kann der Schnee jetzt kommen: Ihre Mutter fand für sie auf dem Basar die passende Ausrüstung für den im Winterurlaub der Familie im Thüringer Wald. Den Komplettpreis für Bretter mit Stöcken, Helmen und Stiefeln von 120 Euro ist mehr als akzeptabel.

Die Wintersportabteilung werde im nächsten Jahr weitere Räume in der Halle anmieten, versprach Udo Wollenhaupt. Der Erlös aus dem Basar soll der Jugendarbeit, speziell einer geplanten Skifreizeit auf der Tauplitzalm bei Bad Mitterndorf in der Steiermark, zugute kommen, sagte Wollenhaupt. (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.