Frist für Ausbildung bei VW endet

+
Bewerbung noch möglich: 200 Azubis beginnen im September 2014 in Baunatal.

Baunatal. Noch bis zum kommenden Donnerstag, 31. Oktober, läuft die Bewerbungsfrist für eine Ausbildung im Baunataler VW-Werk. Am nordhessischen Standort des Autobauers werden zum Ausbildungsjahr 2014 / 2015 insgesamt 200 Lehrlinge eingestellt. Los geht es für die neuen Azubis am 1. September.

Folgende Ausbildungsberufe gibt es am Standort Baunatal: Elektroniker für Automatisierungstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Gießereimechaniker, Industriemechaniker, Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement, Mechatroniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker.

Außerdem gibt es bei Volkswagen eine Kombination aus Ausbildung und Studium – das sogenannte Studium im Praxisverbund (Stip). Die Stips können als Ergänzung zum Studium folgende Berufsausbildungen wählen: Industriekaufmann / Industriekauffrau, Industriemechaniker, Gießereimechaniker. (sok)

Bewerbungen sind nur über das Internet möglich unter:

www.vw-azubi.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.