Frühere neuapostolische Kirche soll Wohnhaus weichen

Oberkaufungen. Die frühere neuapostolische Kirche in der Dr.-Horst-Schmidt-Straße in Oberkaufungen soll einem Mehrfamilienhaus weichen.

Nachdem ein Investor aus Kassel einen entsprechenden Antrag gestellt hatte, hat die Gemeindevertretung mit einem einstimmigen Beschluss die Voraussetzungen für einen neuen Bebauungsplan geschaffen, der dies ermöglichen würde.

Der Investor will ein Haus mit sechs bis acht Wohnungen bauen, die energietechnisch auf dem modernsten Stand sein sollen. Weil barrierefrei gebaut, sollen die Wohnungen auch für ältere Menschen gut nutzbar sein. Architektonisch soll sich das neue Gebäude in die umgebende Bebauung einpassen.

Die Holzkonstruktion der 1972 erbauten Kirche könnte gesichert, das Gebäude an anderer Stelle neu errichtet werden. (tom)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.