Cornelius-Bundschuh bald Oberhirte in Baden

Früherer Pfarrer wird Bischof

+
J. Cornelius- Bundschuh

Fuldabrück/Karlsruhe. In Fuldabrück können sich noch viele Menschen gut an Jochen Cornelius-Bundschuh erinnern: Sechs Jahre lang, von 1995 bis 2001, war der promovierte Theologie dort Pfarrer. Jetzt wurde Cornelius-Bundschuh zum Bischof der Evangelischen Landeskirche von Baden gewählt.

Sein Amt in Karlsruhe tritt der 55-Jährige am 1. Juni 2014 an. Er folgt auf Ulrich Fischer (64), der dann in den Ruhestand geht.

Nach seiner Zeit in Fuldabrück war der verheiratete Vater von drei Kindern Direktor des Predigerseminars in Hofgeismar. 2009 wechselte der gebürtige Fuldaer, der auch Professor in Heidelberg ist, als Leiter der theologischen Ausbildung zur Landeskirche Baden. Seine Frau Ulrike Bundschuh ist Pfarrerin in Karlsruhe-Durlach. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.