Maßstab 1:87

Fuldabrücker Wehrauto gibt's jetzt im Mini-Format

+
Größenvergleich: Gemeindebrandinspektor Michael Heyne und Bürgermeister Dieter Lengemann präsentieren das Modellauto des Kommandowagens. 

Fuldabrück. Den Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr Fuldabrück gibt es jetzt auch im Maßstab 1:87.

Bis ins Detail entspricht der Golf 7 Variant dem Sammlerstück, das die Firma Rietze Automodelle aus der Nähe von Nürnberg hat anfertigen lassen.

Zum ersten Mal gibt es jetzt ein Fahrzeug der Wehr im Mini-Format. „Die Firma ist auf uns zugekommen bei der Suche nach optisch ansprechenden Fahrzeugen“, sagt Gemeindebrandinspektor Michael Heyne. Sowohl er als auch die Gemeinde haben sofort das Okay zu dem Vorhaben gegeben. 

Was den Modellbauer Rietze angesprochen haben könnte? In Fuldabrück seien alle Wehrfahrzeuge seit zehn Jahren in einheitlicher Optik beklebt, inklusive Löschläufer – ein Männchen mit Feuerwehrhelm und Schlauch – auf jedem der Einsatzwagen. „Der Löschläufer ist unser Markenzeichen.“

Detailaufnahme: Das Modell ist exakt dem echten Kommandowagen nachempfunden. 

Der rote Flitzer sei in einer Auflage von 300 Stück erschienen, sagt Oliver Brandenstein, bei der Gemeinde für den Brandschutz zuständig. Bei großer Nachfrage würden weitere Modelle produziert. Wie viele bereits verkauft wurden, könne er nicht sagen – 60 sind es mindestens gewesen, denn so viele haben allein die Mitglieder der Feuerwehr gekauft.

Doch Brandenstein und Heyne sind sich sicher: Der kleine Golf ist nicht nur etwas für Feuerwehr-Fans, sondern auch für Sammler von Modellautos. Bürgermeister Dieter Lengemann (SPD) sieht die Aktion als „tolle Werbemaßnahme“ für die Brandschützer der Gemeinde. Viele positive Rückmeldungen habe es bereits gegeben.

Auch die Idee, andere Fahrzeuge der Fuldabrücker Wehr als Modell auf den Markt zu bringen, sei schon mehrfach geäußert worden. Allerdings: Das würde dann auf Kosten der Gemeinde und der Wehr gehen und mindestens 300 der Modelle müssten abgenommen werden.

So bleibt es vorerst bei dem Golf-Kommandowagen, mit dem der Gemeindebrandinspektor oder sein Stellvertreter seit zwei Jahren im Gemeindegebiet unterwegs sind, entweder zu Einsätzen oder in „Feuerwehr-Angelegenheiten“.

Info: Zu kaufen ist das Modellauto der Feuerwehr im Maßstab 1:87 für 15,90 Euro entweder im Spielwarenhandel oder im Internet auf der Seite des Herstellers: www.rietze-shop.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.