So groß wie drei Fußballplätze: Riesige Halle an A7 ist fertig

Fuldabrück / Kassel. Dieses Bauwerk wurde in Rekordzeit hochgezogen: Nach nur fünf Monaten ist die siebte Halle des Logistik-Dienstleisters Gazeley im Magna Park Kassel direkt an der Autobahn 7 bezugsfertig.

Die Flächen seien „sofort verfügbar“, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Gebäude, das auf Fuldabrücker Gebiet liegt und Teil des Güterverkehrszentrums (GVZ) Kassel ist, zählt mit einer Fläche von 25.000 Quadratmetern zu den größten Logistikhallen in der Region. In der Halle 7, die eine lichte Höhe von zehn Metern aufweist, könnte man gut drei Fußballfelder unterbringen.

Demnächst entsteht im Gewerbegebiet Lohfelden allerdings eine noch größere Halle: Mit 42.000 Quadratmetern ist das Objekt der Hanseatic- Goup (Hildesheim) sogar so groß wie fünf Fußballplätze.

Wie die Firma Gazeley am Montag mitteilte, ist die neue Halle 7 im Magna Park teilbar, entsprechende Büros (Gesamtfläche: über 650 Quadratmeter) inklusive.

Je 1000 Quadratmeter Fläche steht ein großes Tor für den An- und Abtransport von Waren per Lastwagen zur Verfügung. Zu der siebten Halle, die Gazeley im GVZ verwirklicht, zählen auch ein 1500 Quadratmeter großes Außenlager, 21 Lkw- und 93 Pkw-Stellplätze.

Die nunmehr sieben Hallen von Gazeley bieten insgesamt 200.000 Quadratmeter Platz. Mieter der in abgestuften Blautönen gestalteten Gebäude sind unter anderem Volkswagen, die Spedition Rudolph und der Niestetaler Solartechnikhersteller SMA. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.