Viele gute Reiter aus der Region Samstag und Sonntag am Start

Reitturnier beim Kurhessischen RFV Kassel

Los geht‘s: Beim Springturnier in Kassel ist auch Arno Reitze am Start. Foto: 

Fuldabrück. Am kommenden Wochenende steht die Reitanlage des Kurhessischen RFV Kassel 1869 auf Gut Freienhagen wieder ganz im Zeichen des Springsports.

Die Turnierleitung mit Alexandra Fey-Knothe, Reiner Friedrich, Iris Röse-Kroll, Anna Maria Ubben sowie die Helfer haben 13 Prüfungen mit mehr als 530 Starts und mehr als 286 Pferden zu organisieren.

Bekannte regionale und überregionale Reiterinnen und Reiter werden an den beiden Turniertagen zu sehen sein. Dazu gehören Vorjahrssiegerin Jenna-Carolin Meyer (RV Eschwege) mit Quintorio, die Drittplatzierte Lisanne Purwin (RSV Großenritte) mit Loluna sowie der Seriensieger der L-Springen, Arno Reitze aus Balhorn. Starke Konkurrenz erhalten sie durch Cord Cautier, Steffen Montag, Lutz Ricken sowie Sarah und Daniela Schwedes.

Ab 7 Uhr starten am Samstag voraussichtlich 40 Aktive im Stilspringen der Klasse A in das Turnier. Das höchste Nennergebnis liegt mit 61 Startern im A-Punktespringen mit Joker vor. Diese Prüfung beginnt um 8.45 Uhr. Der Tageshöhepunkt, ein M*-Springen, beendet um 17.30 Uhr den ersten Turniertag.

Der Sonntag beginnt wiederum früh: Ab 8 Uhr wird um den Sieg im A*-Springen geritten. Die Wertung des Mannschaftsspringens der Klasse A mit einem Umlauf steht ab 11 Uhr auf dem Programm. Den Turnierabschluss bildet das M*-Springen mit Stechen ab 16.15 Uhr.

Für die Veranstalter gibt es nur eine kurze Verschnaufpause. Denn eine Woche später, am Samstag, 22. August, geht es schon mit gutklassigem Reitsport weiter. „Dann erwarten wir den Reiternachwuchs und viele junge Pferde“, sagt Anna Maria Ubben. Dafür liegen bereits viele Nennungen vor. (piz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.