Täter mit Pistole überfiel Einkaufsmarkt in Dörnhagen

+

Dörnhagen. Ein unbekannter Täter hat gestern gegen 19.35 Uhr den Edeka-Markt am Glockenhofweg in Fuldabrück-Dörnhagen überfallen.

Laut Polizei bedrohte der Mann den 21-jährigen Kassierer mit einer Pistole und verlangte von ihm, das Geld aus der Kasse zu holen. Anschließend legte er die Beute in eine Stofftasche und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Wieviel Geld er erbeutete, ist noch unklar.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Männliche Person, vermutlich über 50 Jahre alt, ca. 185 cm groß, auffällig blaue Augen. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Motorrad-Regenkombi mit gelben Streifen an Armen und Beinen. Hinweise an: 0561-9100. Er trug einen schwarzen Motorradhelm, sogenannter Jethelm, auf dem Kopf, bei dem das Visier hochgeklappt war. Darunter war der Mann mit einem dunklen Tuch über Mund und Nase maskiert.

Die Kriminalpolizei in Kassel bittet um Zeugenhinweise unter Tel.: 0561-9100, insbesondere zu folgenden Fragen: Wer kennt eine Person, auf die die Beschreibung zutreffen könnte? Wer kann Hinweise zur weiteren Flucht des Täters und einem möglichen Fluchtfahrzeug geben? (ema/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.