Gut bestrickt in kalte Jahreszeit

+
Anhänglich und selbst gefertigt: Kerstin Müller hat für Eltern mit dem Katzen-Schal einen besonderen Handarbeitstipp für die kalte Jahreszeit.

Das Fachgeschäft für Handarbeiten Kerstin Müller wird auch in den kommenden Jahren bewährte Anlaufstelle für Strick-, Stick- und Häkelbegeisterte sein.

„Ich habe im April das zehnjährige Bestehen gefeiert und plane für viele weitere Jahre“, sagt die Geschäftsfrau. Seit jeher ist Kerstin Müller kompetente Ansprechpartnerin, wenn es um Trends in Sachen Handarbeiten geht. In der Schulstraße 2 bietet sie eine große Vielfalt an Wolle, Zubehör und alles rund um luftige Maschen.

Die aktuellen Trendfarben des Winters sind weiß, braun, altrosa, burgund und türkis. Diese hält sie für alle Handarbeitsbegeisterten in verschiedenen Materialien bereit. Die Auswahl ist breit gefächert: vom feinen Mohair und Alpaka über die allseits beliebte Merinowolle bis hin zum ganz dicken Schurwollgemisch. Ganz neu im Sortiment sind umweltgerecht hergestellte Wollkollektionen. Daraus lassen sich je nach Geschick Pullover, Jacken und Ponchos in körperumspielenden oder auch figurnahen Schnitt fertigen.

Voll im Trend sind derzeit modische Schals, zum Beispiel als Drachenschwanz gestrickt oder gehäkelt in vielen aktuellen Farbverläufen. Als besonderen Tipp für die Kleinen empfiehlt die Expertin originelle Kinderschals oder Rucksäcke als Katze oder Hund mit vorgefertigten Kopf und Pfoten. „Darüber freuen sich die Kinder ganz sicher“, sagt Kerstin Müller. Und wie in allen Handarbeitsfragen steht sie auch bei dieser Anfertigung ihren Kunden gern zur Verfügung. „Wer nicht weiter weiß, darf sich gern bei mir Rat einholen“, so Müller. (zms)

Kontakt:

Fachgeschäft für Handarbeiten Kerstin Müller, Schulstraße 2, Tel.  05 61/ 81 71 72

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.