Minicar kracht gegen Hausmauer in Fuldatal

Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Fuldatal. Ein lauter Knall weckte eine Frau in Ihringshausen in der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz vor halb vier.

Als sie aus dem Fenster schaute, beobachtete sie ein Minicar, das auf der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen gekommen und gegen das Haus in der Veckerhagener Straße 23 gekracht war.

Minicar-Fahrer flüchtete

Die Fahrgäste des silbernen VW Touran mit roter Aufschrift stiegen nach dem Unfall aus und setzen, so berichtete es die Zeugin der Polizei, ihren Weg zu Fuß fort. Der Minicar-Fahrer flüchte anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden an der Hauswand und des dortigen Fallrohres zu kümmern. Die genaue Schadenshöhe liegt nach Polizeiangaben noch nicht vor.

Nun bittet die Polizei die Fahrgäste und möglicherweise weitere Zeugen, die Hinweise zum Fahrer und dem Fahrzeug geben können, sich unter Tel.: 05 61/91 00 bei der Kasseler Polizei zu melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.