Jetzt wird asphaltiert 

Vollsperrung auf der Veckerhagener Straße in Fuldatal-Ihringshausen 

+
Dauerbaustelle: Die Hauptstraße in Ihringshausen wird komplett saniert. In der kommenden Woche wird in zwei Bauabschnitten die Asphaltdecke aufgebracht.

Fuldatal. Die Arbeiten an der Veckerhagener Straße in Ihringshausen gehen voran. Ab kommendem Montag muss die Straße für Asphaltierungsarbeiten allerdings noch mal voll gesperrt werden. 

Die Arbeiten an der Veckerhagener Straße in Ihringshausen gehen voran. Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen und Kanälen im 1. und 5. Bauabschnitt sind abgeschlossen. Auch die Gestaltung der Gehwege und Nebenanlagen sind so gut wie abgeschlossen. Damit die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten realisiert werden können, wird die Veckerhagener Straße ab kommenden Montag, 23. Juli, voll gesperrt, teilt die Gemeinde Fuldatal mit. Bereits 2017 war die Straße schon einmal voll gesperrt.

5. Bauabschnitt

Im 5. Bauabschnitt wird die Veckerhagener Straße ab dem Sommerweg bis zum Schocketal gesperrt. Ab Montag wird der Straßenbelag abgefräst und ab Dienstag asphaltiert. Der Streckenabschnitt soll laut Gemeinde am Donnerstag wieder freigegeben werden. Der Verkehr in das Wohngebiet Auf dem Hasenstock wird in diesem Zeitraum über den Mühlenweg, Veckerhagener Straße, Friedhofstraße, Kurfürstenstraße, Niedervellmarsche Straße umgeleitet. Die Anwohner in der Straße Schocketal erreichen die B 3 und folgen den Umleitungen.

Hier ist die Veckerhagener Straße:

1. Bauabschnitt

Von der Rathauskreuzung bis zur Kirche wird ab Dienstag, 24. Juli, die Straße abgefräst und anschließend asphaltiert. Dazu muss die Strecke voll gesperrt werden. Die Freigabe erfolgt laut Gemeinde am Samstag, 28. Juli. Der Verkehr in der Ortsmitte zwischen den beiden gesperrten Bereichen wird über folgende Straßen umgeleitet: Veckerhagener Straße, Friedhofstraße, Kurfürstenstraße. Niedervellmarsche Straße. Die Zufahrten zur Ihringstraße, Molktestraße, Schulstraße und Am Backhaus werden gesperrt.

Fußgänger können die Veckerhagener Straße in den gesperrten Abschnitten nicht überqueren. Die Gehwege sind passierbar. Geschäfte, Dienstleistungsunternehmen und Institutionen können fußläufig erreicht werden.

Busverbindungen

Der Buslinie 40 fährt über die HaltestellenRathaus und Feuerwehrnach Simmershausen bis Schocketal. Die Linie 42 über Gewerbegebiet, Rathaus, Bahnhof/Weddel,Stockbreite bis Schocketal. Die Haltestellen Hasenstock, Mühlenweg, Kirche, Weserstraße und Gesamtschule werden nicht angefahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.