Ihringshausen-West als geschlossene Ortschaft

Grüne fordern Tempo 50

Fuldatal. Dass Bürgermeister Karsten Schreiber (CDU) als Verkehrsbehörde im Wohngebiet Ihringshausen-West zumindest in einer Richtung wieder Tempo 50 einführen will, ist nach Meinung der Fuldataler Grünen Werner Dörbaum und Peter Klemt richtig.

Dass für den Verkehr in westlicher Richtung aber die gegenwärtige Regelung mit Tempo 70 bestehen bleiben soll, bezeichnen sie als „Schildbürgerstreich“.

Bei 70 km/h bewegten sich die Fahrzeuge „in der Schrecksekunde 20 Meter weit, ohne dass der Fahrzeugführer eingreifen kann“, meinen die Grünen. Sie wollten den Verkehr nicht künstlich verlangsamen, aber bei einem Zeitverlust von zwei Sekunden pro Durchfahrt „sollte die Verkehrssicherheit höher stehen“.

Dörbaum und Klemt fordern, Ihringshausen-West im Bereich der Wohnbebauung als geschlossenen Ortschaft – also mit Tempo – auszuschildern. Und für die Fußgänger eine sichere Querungsmöglichkeit der Niedervellmarschen Straße zum Beispiel durch eine Mittelinsel zu schaffen.

Als positive Beispiele verweisen die Grünen auf Wahnhausen und Wilhelmshausen, wo auf der B 3 „sinnvollerweise Tempo 50 gilt, obwohl nur auf einer Straßenseite Wohnhäuser stehen“. (mic)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.