Jüngster VO-Cup brachte 27 000 Euro für Kranke und Behinderte ein

Fußballturnier von VW: Schon 318.000 Euro für Kinder erkickt

Baunatal. Jetzt sind es genau 318.000 Euro: Soviel Geld für gute Zwecke wurde seit 1997 durch den VO-Cup von VW-Mitarbeitern eingespielt. Allein 2011 waren es fast 27.000 Euro für kranke Kinder und Menschen mit Behinderung.

Diesen Betrag übergaben die Organisatoren nun an helfende Institutionen und betroffene Familien.

Der VO-Cup ist ein jährliches Fußballturnier, das VW-Mitarbeiter im Baunataler Stadtpark organisieren. Sie haben dafür extra einen Verein gegründet. Meist kamen dazu mehr als 1000 Aktive und Zuschauer.

Mehr dazu lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.