Gazeley sichert sich Grundstück für weitere Halle

+
Auf unserem Foto ist das neue Gazeley-Grundstück vorne links (Ackerfläche) zu sehen. Es wird rechts von der A7 und unten von der A44 begrenzt.

Der britische Logistikentwickler Gazeley hat sich im Güterverkehrszentrum (GVZ) Kassel ein zehn Hektar großes Grundstück gesichert. Es ist die letzte große Fläche in dem Gewerbegebiet, das eigens um diese Erweiterungsfläche vergrößert wurde. Das Grundstück bietet Platz für bis zu 50 000 Quadratmeter an neuen Logistikflächen.

Gazeley hat im GVZ bereits fünf große Hallen errichtet mit einer Gesamtfläche von 180 000 Quadratmetern, das entspricht der Größe von 24 Fußballfeldern. Die Hallen in den charakteristischen Blau-Tönen werden von Firmen wie Volkswagen, der Göttinger Zufall Logistic Group und dem Solarhersteller SMA genutzt.

Der Standort steht wegen seiner Lage an großen Nord/Süd- und West/Ost-Verkehrsachsen bei Logistikfirmen hoch im Kurs. (hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.