Hessen Mobil schloss Auffahrt gegen Mittag

Gefährliche A7-Auffahrt Kassel-Ost jetzt gesperrt

Kaufungen. Die umstrittene A7-Behelfsauffahrt Kassel-Ost (Fahrtrichtung Süden), an der es in den vergangenen Wochen zahlreiche Unfälle gegeben hatte, ist seit heute Mittag gesperrt. Die Straßenbaubehörde Hessen Mobil schloss sie um 12.30 Uhr, um weitere Unfälle in diesem Bereich zu vermeiden.

In den vergangenen zwei Wochen war es dort zu 26 Unfällen mit acht Verletzten gekommen.

Lesen Sie auch:

- A7: Gefährliche Auffahrt Kassel-Ost wird am Dienstagmorgen geschlossen

- A7-Anschluss Kassel-Ost: Schon 22 Unfälle an Kurz-Auffahrt

- Neue Baustelle und geänderte Verkehrsführung auf der A7

Geplant war die Sperrung der gefährlichen Auffahrt ursprünglich schon für 9 Uhr morgens gewesen. Die Verzögerung bis zum Mittag sei auf organisatorische Änderungen zurückzuführen, erklärte Horst Sinemus von Hessen Mobil auf Anfrage der HNA.

Umleitung bis November 

Bis zum Abschluss der Bauarbeiten an der Lärmschutzwand bei Kaufungen Papierfabrik im November 2014 müssen Autofahrer nun der Umleitung über die Auffahrt Kassel-Ost in Fahrtrichtung Norden folgen. Zwar kostet die Fahrt über die Dresdener Straße zurück auf die A 7-Auffahrt Kassel-Nord in Fahrtrichtung Süden etwa drei Minuten mehr Zeit und ist circa drei Kilometer länger, dafür ist die Auffahrt auf diese Weise aber sehr viel ungefährlicher.

Von Nicole Schippers

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.