Durch Benefizkonzert und Spenden kamen in Helsa bereits 2950 Euro für Sanierung zusammen

Geldsegen für Gemeindehaus

Matthias Friedrich

Helsa. Matthias Friedrich ist begeistert und bedankt sich herzlich: „Durch das Benefizkonzert ist eine große Spendenbereitschaft für die Sanierung unseres Gemeindehauses ausgebrochen“, sagt der Helsaer Pfarrer. Insgesamt 2950 Euro stehen der Kirchengemeinde nun bereits zur Verfügung.

Das erste Konzert einer sechsteiligen Benefizkonzertreihe in der Nikolaikirche wurde von der Liedertafel Helsa, dem Männergesangverein (MGV) Wickenrode, dem Kinderchor Wickenrode und dem Schulchor der Schäferlandschule Helsa unter der Leitung von Elke Phieler bestritten. Ergänzend sorgte das „ökumenische Kirchenorchesterchen Helsa“ mit Werner Rüttimann, Matthias und Sabine Friedrich sowie Michael Phieler für Stimmung. Almut Weingart sammelte in ihrer Rolle als Putzfrau Annchen nach dem Konzert Spenden in Höhe von 1200 Euro mit ihrem großen Putzeimer ein.

Wolfgang Roßkamp überreichte Pfarrer Friedrich darüber hinaus 1000 Euro im Namen der Jagdgenossenschaft Helsa. „Ferner gingen Spenden in Höhe von 750 Euro von Helsaer Privatleuten ein“, berichtet Matthias Friedrich. Mehrere Bürger hätten bereits angekündigt, ihre Geldgeschenke zu Geburtstagen und Jubiläen für die Renovierung des evangelischen Gemeindehauses zur Verfügung zu stellen, ergänzt der Pfarrer.

Konzert auf CD und DVD

Das Konzert in der Nikolaikirche wurde von Michael Phieler aufgenommen und durch Walter Müller, Fritz Hülsbeck und Karl-Heinz Scheffer vom Casablanca Videoclub gefilmt. Die CD kann demnächst für acht Euro, die DVD für zehn Euro über das Pfarramt Helsa erworben werden. Der Erlös kommt ebenfalls der Sanierung des Gemeindehauses zugute.

Das nächste Benefizkonzert findet am Samstag, 8. Juni, ab 19 Uhr in der Nikolaikirche in Helsa statt. Es treten der Chor „StimmBand“, nochmals das Kirchenorchesterchen und die Konfirmandenband auf. (pbw) Fotos:  Wienecke Spendenkonto: Evangelische Kirchengemeinde Helsa, Kontonummer 2 13 00 19 77 bei der Kasseler Sparkasse (BLZ 520 503 53). Kontakt: Evangelisches Pfarramt Helsa, Pfarrer Matthias Friedrich, Tel. 05605/ 2211.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.