Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ gibt Kalender für 2014 heraus – Käufer können Bild des Jahres wählen

Gemalte Motive zeigen Simmershausen

Kalender für Simmershausen: Motive des Fuldataler Ortsteiles sind auf den monatlichen Kalenderblättern abgebildet. Der Kumpplatz im Ortszentrum wurde von Oliver Gerke gemalt und ist auf dem Märzblatt zu sehen. Foto: Hobein

Fuldatal. Einen neuen Kalender für das Jahr 2014 gibt es für das Schneegansdorf Simmershausen. Er wird vom Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ unter dem Titel „Lebendiges Simmershausen“ herausgegeben und zeigt auf den zwölf monatlichen Kalenderblättern gemalte Motive aus Simmershausen und Stillleben.

Auf dem Titelbild ist die Dorfkirche zu sehen, die Birgit Döppelhan festgehalten hat. Die von Waltraud Schütz gezeichneten Schneegänse, die den Spitznamen des Ortes symbolisieren, sind auf jedem Blatt des neuen Kalenders unten abgebildet.

An dem Kalenderwerk haben örtliche Künstler mitgewirkt. Oliver Gerke hat fünf örtliche Ansichten wie das Heimatmuseum, den Kumpplatz, den Ententeich, das Ehrenmal und die Kirche gemalt. Von Heidi Molkenthin stammen mit gelben Tulpen, einem Stillleben, Fantasie-Tulpen und Birnenernte vier gemalte Bilder.

Neben dem Titelbild hat Birgit Döppelhan mit der historischen Schmiede und einer Ortsansicht vom Feldhof aus auf die Kirche zwei weitere Motive des Ortes dargestellt. Von Christine Westhausen stammt das Bild vom Landleben, das im Juli zur Erntezeit abgebildet ist.

Mit dem Kalender verbindet der Arbeitskreis als Herausgeber einen Wettbewerb. Aus den im Kalender abgebildeten Motiven kann das Bild des Jahres 2014 ausgewählt werden. Ein entsprechender Vordruck zur Teilnahme ist im Kalender enthalten.

Wer mitmachen möchte, muss den Vordruck bis zum 31. Dezember bei Waltraud Schütz, Wilhelmsstraße 2 a, Fuldatal-Simmershausen, abgeben. Alle Teilnehmer nehmen an einer Verlosung am 16. März 2014 teil.

Der Kalender kostet 7,50 Euro und kann im Dorfladen, in der Bäckerei Hamenstädt, der Ahorn-Apotheke und im Friseursalon Weber erworben werden. (phk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.