Gestohlener Lastwagen in Polen aufgetaucht - 26-Jähriger Fahrer festgenommen

Kaufungen/slupsk. Die in der Nacht zum Mittwoch von einem Werkstattgelände in Kaufungen-Papierfabrik gestohlene Sattelzugmaschine einer Kasseler Spedition ist in einer polnischen Kleinstadt wieder aufgetaucht.

Lesen Sie auch:

Unbekannte stehlen Lastwagen und flüchten ins Ausland

Nach Angaben der Polizei wurde der Volvo am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr in Slupsk in Hinterpommern beschlagnahmt. Ein 26-jähriger Pole, der am Steuer des 87.000 Euro teuren Lastwagens saß, wurde festgenommen.

Der drei Jahre alte Lkw, der ursprünglich das Kasseler Kennzeichen KS-0 4545 trug, war mit polnischen Nummernschildern ausgestattet. Polizeisprecher Michael Lange lobte am Freitag die gute Zusammenarbeit zwischen den Behörden auf deutscher und polnischer Seite. Nur dadurch sei der schnelle Fahndungserfolg möglich geworden. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.