Betreuer bereiten sich auf Ferienspiele mit Zeltlager am Edersee vor– 270 Plätze stehen in diesem Jahr bereit

Gewappnet für allerlei Abenteuer

Voller Tatendrang. Engagiert und motiviert bereiteten sich die Betreuerinnen und Betreuer der 39. Vellmarer Ferienspiele am Edersee auf ihre künftigen Gruppenangebote vor. Foto: Brandau

Vellmar. Es dauert noch einige Wochen bis die Sommerferien am 2. Juli beginnen, doch die Vorbereitungen für die Ferienspiele der Stadt Vellmar laufen bereits auf Hochtouren. Dazu haben sich jetzt fast 60 Jugendliche, die sich als Ferienspiel-Betreuer für die rund 270 Kinder gemeldet hatten, zu einem Vorbereitungs-Seminar am Edersee getroffen.

„Dieses Seminar gibt allen Betreuerinnen und Betreuern die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen. Außerdem sollen sich hier die Personen finden, die während der Spiele eine der Themengruppen mit je zwölf Kindern leiten werden“, erklärte Katharina Hausmann, Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin vom Piazza, dem Vellmarer Haus für Jugend und Kultur.

Reichhaltiges Angebot

Auch in diesem Jahr soll es wieder ein reichhaltiges Gruppenangebot für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren geben, kündigte die 25-Jährige an. Neben sportlichen und kreativen Gruppen wird auch wieder das traditionelle Zeltlager angeboten, das zumindest für die neun- bis 14-jährigen Kinder für zwei Nächte am Edersee stattfinden wird. Aber auch die kleineren Kinder können Zeltlagerromantik auf der Wiese des Obervellmarer Freibades kennenlernen.

„Das Zeltlager ist sozusagen für jedes Kind der Höhepunkt der Sommerferienspiele, die in den letzten beiden Ferienwochen stattfinden“, erklärt Dennis Trust. Der 27-Jährige ist seit zwölf Jahren als Betreuer der Spiele dabei und kennt das Zeltlager noch aus der Zeit, als er selbst noch Schüler war.

Diesmal engagiert er sich im Organisationsteam. „Für die Kinder ist es wichtig, durch die Ferienspiele neue Kontakte zu knüpfen, Freundschaften aufzubauen und natürlich auch Spaß und Abenteuer zu erleben“, sagt der Student im Lehramt. Oft gebe es am Ende der Ferienspiele sogar Tränen, bestätigte Trust.

In Vellmar haben die Ferienspiele bereits eine lange Tradition. Im nächsten Jahr sollen die 40. Ferienspiele organisiert werden.

Während es in früheren Jahren teilweise lange Wartelisten gab, hat sich diese Situation durch den demografischen Wandel geändert. So stehen diesmal 270 Plätze zur Verfügung. Sollten nicht alle Plätze von Vellmarer Kindern genutzt werden, können sich auch Kinder und Jugendliche aus den Nachbargemeinden anmelden.

Kontakt: Erster Anmeldetag für die Sommerferienspiele ist der 14. Mai, ab 17 Uhr, im Vellmarer Piazza.

Von Werner Brandau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.