Starke Region – starke Partner

+
Gewerbeausstellung eröffnet: Uwe Gatzemann, stellvertretender Vorsitzender (von links), Birgit Kaiser-Wirz, Vorsitzende und Stefan Hibbeln, stellvertretender Vorsitzender des Gewerbevereins Söhre e.V. eröffnen die Ausstellung.

Lohfelden. Unter dem Motto „Eine starke Region mit starken Unternehmen“ lädt der Gewerbeverein Söhre e. V. am 1. und 2. April zur großen Gewerbeausstellung auf das Gelände der ehemaligen Richter-Hallen in Lohfelden ein.

Bei der Gewerbeausstellung, die in enger Kooperation mit dem Gewerbeverband Niestetal und dem Verkehrs- und Gewerbeverein Kaufungen organisiert wurde, zeigen rund 50 Aussteller, was der Kasseler Osten alles zu bieten hat. Betriebe und Dienstleister aus den unterschiedlichsten Branchen stellen an diesem Wochenende ihr Leistungsspektrum vor. Die Besucher der Gewerbeausstellung dürfen sich am Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr, nicht nur auf die Präsentationen der unterschiedlichsten Aussteller mit vielen Mitmachangeboten freuen, sondern auch über ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So gibt es etwa bei der freiwilligen Feuerwehr Lohfelden nicht nur eine Ausstellung von Einsatzfahrzeugen zu bestaunen, sondern an beiden Tagen auch ein Training für den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher. Am Sonntag darf man die freiwillige Feuerwehr zudem bei der Arbeit beobachten, wenn sie im Rahmen einer Schauübung Einsatzszenarien simuliert und beispielsweise die Rettung aus einem Unfallauto demonstriert.

Das DRK Lohfelden übernimmt an diesem Wochenende nicht nur den ehrenamtlichen Sanitätsdienst, sondern zeigt an seinem Stand auch die Ausstellung „Das Deutsche Rote Kreuz früher und heute“, bei der die Besucher die Entwicklung beim Krankentransport, der Einsatzkleidung oder beim Verbandszeug verfolgen können.

Download

PDF der Sonderseite Gewerbeausstellung Lohfelden

Präzision ist beim JFV Söhre gefragt, der beim Torwandschießen den Meisterschützen sucht. Drei oben, drei unten –wer die meisten Bälle versenkt, darf sich über attraktive Preise freuen. Weitere Gewinne winken den Teilnehmern des Gewinnspiels des Gewerbevereins Söhre am Stand von „Krüger … das Beste für Böden“, bei dem es gilt, Tapeten mit Augenmaß zuzuschneiden. Neben diversen Mitmachaktionen der einzelnen Aussteller kommt an beiden Tagen das Theaterduo Sigrid Fath „Mimi Energy“ und Werner Ries „Beppo Makkaroni“ beim „Walkact“ mit den Besuchern ins Gespräch und Spiel.

Der Sonntag startet mit einem Jazz-Frühschoppen mit der „Magaphon Jazzband“, deren Anfänge bis in die 1970er Jahre zurückreichen und die ihr Publikum mit feinstem Dixieland unterhält. Zuschauen, mitgrillen und viele heiße Tipps bekommen, heißt es derweil am Stand von „Kellner – klasse kaufen“, wo am Sonntag eine Schaugrill-Einlage kreative Anregungen für die bevorstehende Grillsaison liefert.

Natürlich wird es an diesem Wochenende auch ein buntes Kinderprogramm geben, für das sich die Jugendpflege Lohfelden verantwortlich zeichnet. Auch kulinarisch werden die Besucher voll auf ihre Kosten kommen: Mit Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Bratwurst, Flammkuchen, Pulled-Pork-Burger, Ahler Wurscht und vielen weiteren Köstlichkeiten ist garantiert etwas für jeden Geschmack dabei.

So erwartet die Besucher der diesjährigen Gewerbeausstellung in Lohfelden ein abwechslungsreiches Wochenende mit vielfältigen Aktionen und Anregungen, wenn sich die starken Unternehmen einer starken Region gemeinsam präsentieren. (pee)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.