Bürgerbeteiligung ist ungewiss

Gewerbegebiet Elgershausen: Parlament legt Hallengröße fest

+
Noch Platz: Die Gemeinde wirbt mit einem Plakat neben der ehemaligen B 520. Im Hintergrund ist die Halle der Firma Reifen Riehl zu erkennen. 

Schauenburg. Die Größe von Hallen im Gewerbegebiet Hilschen südlich von Elgershausen soll auf 25.000 Quadratmeter beschränkt werden. Das zumindest sieht ein Beschluss aus dem Haupt- und Finanzausschuss vor, der am heutigen Donnerstag dem Gemeindeparlament zur Entscheidung vorgelegt wird.

Sollten die Gemeindevertreter dieser kleineren Variante für die Planung der Gewerbefläche zustimmen, wäre die Ansiedlung einer großen Logistikhalle im Stil des Original-Teile-Centers (OTC) bei Kirchbauna vom Tisch. Anfang Februar hatte Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) angekündigt, dass es für beide Varianten – 25.000 Quadratmeter und 50.000 Quadratmeter – konkrete Anfragen aus den Reihen von VW gebe.

Bevor es aber zu Verhandlungen mit der Wirtschaft kommen sollte, wollte das Rathaus einen Grundsatzbeschluss über die maximale Gebäudegröße durch die Gemeindevertretung herbeiführen. VW selbst hat bislang nichts zu Ansiedlungsplänen auf dem Gebiet der Gemeinde Schauenburg gesagt.

Derzeit sind im Gewerbegebiet Hilschen lediglich zwei kleinere Unternehmen vertreten. Schräg gegenüber der seit einem Jahr bestehenden Spielhalle hat sich jüngst die Firma Reifen Riehl aus Elgershausen angesiedelt. Parallel zum Aufbau der Halle hat die Gemeinde die in das Gebiet führende Stichstraße verlängert.

Daran anschließend in westlicher Richtung könnte nach dem möglichen Parlamentsbeschluss dann eine 25.000 Quadratmeter große Lagerhalle entstehen. In den Vorplanungen wird von einer Gebäudehöhe von zwölf bis 15 Meter gesprochen. Eine Bürgerversammlung im Vorfeld der Entscheidungen, die für den 14. März geplant war, sei vom vom Ältestenrat abgesagt worden, berichtet die Bürgermeisterin. Es habe schließlich noch keine konkreten Informationen zu den Hallenprojekten gegeben. Ob überhaupt eine Bürgerversammlung zu den Plänen stattfindet, sei noch nicht sicher, sagt sie. „Das entscheidet der Ältestenrat.“

Sitzung der Gemeindevertreter am heutigen Donnerstag, 19.30 Uhr, Elgerhaus in Elgershausen, Amters Hof 3.

Von Sven Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.