Buntes Begleitprogramm

Gewerbeschau in Schauenburg: 46 Aussteller sind dabei

+
Dicht gedrängt: Schon in früheren Jahren war die Gewerbeschau in der Schauenburghalle ein Besuchermagnet.

Schauenburg. Dachdecker, Parkettleger, Solarbauer, Versicherungen, Immobilienbranche, Reisebüro, Hausgeräte-Vertrieb, Fahrradgeschäft und Autohäuser – das sind nur einige von insgesamt 46 Ausstellern, die sich am kommenden Wochenende, 16./17. März, bei der Gewerbeschau in Schauenburg präsentieren.

Die Schauenburghalle in Hoof öffnet ihre Pforten für Besucher am Samstag von 10.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Erstmalig bei der Schau in Hoof sind die Stadt Baunatal und die Gemeinde Schauenburg gemeinsam an einem Stand vertreten. Mit dabei sind Gäste aus Schauenburgs Partnerstadt Semily. Auch die HNA ist unter anderem mit einem Gewinnspiel mit von der Partie. Organisiert wird die Veranstaltung von den Leistungspartnern Schauenburg.

Blickfang: Immer wieder sorgten die Aussteller für gelungene Dekoration ihrer Stände.

Die Organisatoren locken außerdem mit einem bunten Begleitprogramm. Am Samstag ist ab 14 Uhr Märchenerzählerin Andrea Ortolano zu Gast. Sie hat Kindermärchen im Gepäck. Für Musik sorgt dann ab 15 Uhr der Chor Crescendo. Am Sonntag gibt es Aufführungen mit dem Tic-Tac-Theater. Gezeigt wird das Stück „Die drei kleinen Schweinchen“.

Für Essen und Getränke sorgen laut Pressemitteilung der Leistungspartner die Landfrauen aus Schauenburg sowie das Landgasthaus Firnsbachtal. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.