Gibt nur eine Packstation

Post-Sprecher Alexander Böhm zur Packstation von DHL in Baunatal

Baunatal. Immer wieder kritisieren Kunden der Post aus Baunatal den Standort der Packstation an der Friedrich-Ebert-Allee. Der Automat, an dem die Bürger Pakete abholen und abgeben können, sei sehr schlecht zu finden. Er liege sehr versteckt, sagen sie. Über den Standort zwischen Aldi-Markt und Parkplatz sprach unser Redakteur Sven Kühling mit Post-Pressesprecher Alexander Böhm.

Herr Böhm, DHL hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass zumindest auf den Benachrichtigungskarten der Zusatz Aldi-Parkplatz aufgedruckt wird, damit die Kunden den Automaten leichter finden. Ist das inzwischen geschehen?

Alexander Böhm: Nein, das war technisch so nicht möglich. Wir haben aber seit zwei Wochen ein neues System. Unsere DHL-Mitarbeiter können mit ihren Druckern vor Ort Zusätze auf die Benachrichtigungen aufdrucken. Wenn es technisch möglich ist, werden wir künftig den Zusatz „Aldi-Parkplatz“ mit ausdrucken.

Wie viele Packstationen gibt es in Baunatal?

Böhm: Derzeit gibt es nur diese eine in Altenbauna. Die nächste befindet sich in Kassel-Helleböhn. Die ist 5,4 Kilometer entfernt.

Ist der Aufbau weiterer Stationen in Baunatal geplant?

Böhm: Wir haben keinen Stillstand beim Ausbau des Netzes. Wenn Bedarf da ist, erweitern wir dieses. Allerdings ist aktuell im Bereich Baunatal keine weitere Station vorgesehen. Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.