Kronjuwelen-Konfirmation, Eisernes, Diamantenes und Goldenes Jubiläum gefeiert

Glauben 75 Jahre bewahrt

Vielfache Erinnerungen: Anneliese Alter (vorn von links) und Anna Diegeler wurden vor 75 Jahren konfirmiert, die anderen Frauen und Männer gedachten der Einsegnung vor 65, 60 und 50 Jahren. Ihre Namen stehen im Kasten „Hintergrund“. Foto: Ziemann

Baunatal. Vor 75 Jahren sind Anneliese Alter aus Kirchbauna und Anna Diegeler aus Hertingshausen konfirmiert worden. Deswegen feierten die beiden betagten Damen in der Elisabethkirche in Hertingshausen jetzt das seltene Fest der Kronjuwelen-Konfirmation.

In die Kirche gingen beide ihr ganzes Leben lang regelmäßig. „Mir ist der Glaube sehr wichtig“, sagt Anna Diegeler. An ihre Konfirmation im Jahr 1938 kann sich die 89-Jährige nur noch vage erinnern, an die Kirchenlieder dafür um so mehr. Ob „Schön ist der Morgen“ oder „Irische Segenswünsche“, Anna Diegeler singt beim Gottesdienst alle Texte auswendig mit.

„Das seltene Fest des kronjuwelen-Jubiläums bleibt nur den wenigstens vergönnt. Deshalb ist es mir eine besondere Freude sie beide heute hier zu haben“, sagte Pfarrerin Christiane Kupski aus Altenbauna, die den Gottesdienst zusammen mit Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt aus Kirchbauna hielt, an Anneliese Alter und Anna Diegeler gerichtet.

„Diese Kerze soll angezündet werden, wenn es im Leben einmal dunkel wird.“

Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt

Neben der Kronjuwelen-Konfirmation wurden in der Elisabethkirche noch Eiserne (65 Jahre), Diamantene (60 Jahre) und Goldene (50 Jahre) Konfirmationen von Gemeindemitgliedern aus Hertingshausen, Kirchbauna und Altenbauna gefeiert. Für jeden Einzelnen stand eine Kerze mit dem Namen bereit. „Diese Kerze soll angezündet werden, wenn es im Leben einmal dunkel wird“, sagte Pfarrerin Corinna Luttropp-Engelhardt.

Der Singkreis des TSV Hertingshausen begleitete den Gottesdienst unter der Leitung von Lothar Sinning musikalisch.

Nach der Feier gab es ein gemeinsames Mittagessen im Gemeindehaus für die Konfirmanden und ihre Familienmitglieder. Und viele Gespräche begannen mit „Weißt Du noch...?“ (ptz)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.