Gleich zweimal Feuer in Elgershausen

Nur noch Trümmer: Eine Gartenlaube neben einem Wohnhaus in Elgershausen wurde ein Opfer der Flammen (Bild oben). Fotos: Weber

Schauenburg. Gleich zweimal Feueralarm am Sonntagabend in Elgershausen – und obendrein brannte es am selben Haus. Zuerst wurde ein Gartenhaus Opfer der Flammen, zwei Stunden später war ein Holzstoß betroffen.

Zwei Stunden später brannte es an einem Holzstoß auf dem selben Grundstück in der Straße Am Hang.

Schauenburg. Gleich zweimal Feueralarm am Sonntagabend in Elgershausen – und obendrein brannte es am selben Haus. Zuerst wurde ein Gartenhaus Opfer der Flammen, zwei Stunden später war ein Holzstoß betroffen. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Kirpo hofft darauf, dass sich Zeugen melden, die im Bereich der Straße Am Hang verdächtige Personen oder sonstige ungewöhnliche Dinge beobachtet haben.

Um 20.17 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: Flammen an einem Wohnhaus in Elgershausen. Die örtliche Wehr rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Brandschützern aus, um zu löschen. Kollegen aus anderen Ortsteilen waren zwar benachrichtigt worden, mussten aber nicht mehr eingreifen, berichtet Wehrführer Carsten Borowskí. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet. Von der Gartenlaube blieben nur Trümmer übrig, die Polizei spricht von 1000 Euro Schaden.

Um 22.08 Uhr dann der zweite Alarm: Auf dem selben Grundstück brannte es an einem Holzstoß am Zugang zum Haus, so die Beschreibung von Gemeindebrandinspektor Wilhelm Eisenbeiß, der diesen Einsatz ebenfalls leitete. Die Elgershäuser Wehr rückte erneut mit drei Fahrzeugen aus. Vor Ort waren ferner jeweils Beamte des Polizeireviers Südwest in Baunatal und ein ASB-Rettungswagen. (ing)

Bilder von den Brandstellen

Zweimal Feueralarm  in Elgershausen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.