Gottes Segen für Reisende und Brummi-Fahrer

„O Du Fröhliche“ wurde am Mittwochabend in der Autobahnkapelle am Lohfeldener Rüssel gesungen, als Prädikant Willi Stiel (rechts) Gott darum bat, den Weg der Reisenden und Fernfahrer zum Fest zu segnen.

Auch ein bedruckter Weihnachts-Reisesegen mit wechselnden Bildern und Kalender und der vom Restaurant „Zum Rüssel“ gespendete alkoholfreie Punsch stießen auf gute Resonanz. Unser Bild zeigt Pfarrer Ludwig Möller (von links), Lkw-Fahrerin Janine Schulz, Gerd Sostmann, Musiker Ewald Henninger und Isabell Kuge. (ppw) Foto: Wohlgehagen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.