Gremmels: Bürger sollen sich beteiligen

Kreis Kassel. Der SPD-Landtagsabgeordnete Timon Gremmels (Niestetal) hat die Bürger aufgerufen, ihre Stellungnahmen zu den geplanten Windkraft-Standorten in der Region und zu Fracking abzugeben.

Seit Freitag liegt der Teilregionalplan Energie Nordhessen im Regierungspräsidium Kassel öffentlich aus; bis 14. Mai können sich die Bürger auch online auf der Internetseite www.rp-kassel.de (dort Online Beteiligungsverfahren Teilregionalplan Energie Nordhessen 2013 suchen) zu der Planung äußern. „Wir wollen die Energiewende in Nordhessen zusammen mit den Menschen vor Ort voranbringen“, sagt der Abgeordnete. „Deswegen ist es wichtig, dass jetzt sachliche und fundierte Anregungen und Einwände zum Regionalplan gemacht werden.“

Eine generelle Ablehnung der Windkraft erwartet Gremmels nicht. „Wir brauchen die derzeit preiswerteste Form der Erzeugung der Energie in unserer Region.“ (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.