Tram-Gleise zwischen Kreuzung Obervellmarsche Straße und Festplatz werden ab heute verlegt

Wegen Gleisarbeiten: Grimm-Straße in Vellmar ab Donnerstag gesperrt

Heute Mittag ist Schluss: Noch bis 12 Uhr können heute die Autos die Brüder-Grimm-Straße zwischen Obervellmarscher Straße und Festplatz - im Hintergrund oben die Ahnatalschule - noch befahren. Dann wird sie voll gesperrt. Foto: Wewetzer

Vellmar. Ab dem heutigen Donnerstag, 12 Uhr, wird es ernst in der Brüder-Grimm-Straße in Vellmar. Denn dann wird die KVG wegen der Gleisarbeiten für die Straßenbahn Vellmar-Kassel den Abschnitt von der Kreuzung Obervellmarsche Straße bis zum Festplatz bis Sonntag, 8. Mai, komplett sperren.

Das teilte Bauingenieur Achim Gerber mit. Zurzeit wird der Verkehr in Höhe des Hallenbades noch per Ampelregelung einspurig geführt. Einzige Ausnahme: Die Schulbusse dürfen weiterhin den Festplatz ansteuern.

Ziel ist es laut Gerber, bis zum großen Kulturfestival „Sommer im Park“, das am Mittwoch 18. Mai, startet, die Brüder-Grimm-Straße von der Feuerwehr bis zur Adalbert-Stifter-Straße wieder komplett befahrbar zu machen. Deswegen wurde diese Maßnahme im Bauplan des Bahn-Projekts vorgezogen. „Wir wollen dadurch auch die Zeit wieder hereinholen, die wir durch den frühen Wintereinbruch verloren haben“, begründete der Bauingenieur diese Entscheidung.

Die gute Nachricht für die Autofahrer: Das Teilstück der Brüder-Grimm-Straße aus Richtung Rathaus wird ab morgen dagegen wieder befahrbar sein. Da auch die Hallenbadkreuzung fertig ist, sind damit das Hallenbad samt Parkplatz, die Kindertagesstätte und die Kirche Heilig Geist zu erreichen. Die Anbindung über die Straße „In der Aue“ bis zur Frommershäuser Straße wird jedoch nicht möglich sein, da der Teil ab der Uhlandstraße als Einbahnstraße ausgewiesen ist. Der Grund laut Gerber: Damit soll das problemlose Abfließen des Baustellenverkehrs der Seniorenanlage Mühlenhof gewährleistet werden. Umgeleitet wird wegen der Gleisarbeiten ab morgen die Buslinie 45. Sie fährt nach der Haltestelle „Vellmar Rathaus“ über die Haltepunkte Brüder-Grimm-Straße, Adalbert-Stifter-Straße, Sechsäcker und Weserstraße. Die seit 21. März bestehende Umleitung entfällt.

Von Stefan Wewetzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.