Grimmsteig: Anmeldung für 2013 läuft schon

Nieste / Kaufungen. Trainierte Wanderer werden bei den Grimmsteig-Tagen im kommenden Jahr – am 28. und 29. Juni 2013 – voll auf ihre Kosten kommen. Gewandert wird über Wald- und Wirtschaftswege sowie anspruchsvolle Trails.

Die 82 Kilometer lange Grimmsteig-Tour führt auf einem Rundkurs durch den Kaufunger Wald, die Söhre, zum Meißner und wieder zurück. Start ist an der Königsalm in Nieste. Von dort geht es über Kaufungen nach Wellerode, Quentel und Retterode. Über Hasselbach wandern die Teilnehmer zum Meißner und dann zurück nach Velmeden und Rommerode. Die letzten zwei Stationen sind Friedrichsbrück und Wickenrode. Nach 22 Stunden sollen die Wanderer dann wieder an der Königsalm in Nieste ankommen.

Die 42 Kilometer lange Marathon-Tour beginnt in Waldkappel-Hasselbach und führt zunächst zum Meißner. Von hier geht es über Velmeden und Rommerode nach Friedrichsbrück und Wickenrode bis zum Ziel Königsalm in Nieste. Für die Marathon-Tour ist ein Zeitlimit von zwölf Stunden angesetzt.

Das Startgeld für die Grimmsteig-Tour beträgt 42 Euro. Für die Marathon-Tour zahlt man 32 Euro. (rax)

Anmeldung bis Donnerstag, 28. Februar 2013, unter www.grimmsteig.de oder unter Tel. 05605/925218.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.