Ab sofort Anmeldung

Langstreckenwanderung Grimmsteig: Als Staffel über 84 km

+

Nieste. Bei der zweiten Auflage der Langstreckenwanderung auf dem Grimmsteig am 27./28. Juni haben Wanderer auch die Gelegenheit, als Team die 84 Kilometer lange Runde zu bewältigen. Ab sofort können sich Firmen, Vereine und Institutionen für die Wanderstaffel anmelden.

Acht Männer und/oder Frauen müssen bei der Langstreckenwanderung Teilstrecken zurücklegen, die für Normalwanderer kein Problem darstellen: Laut Organisationschef Horst Hoffmann sind die acht Etappen zwischen 6,5 und 13,5 Kilometer lang. Gestartet wird am Freitag, 27. Juni, um 24 Uhr.

Auf den ersten beiden Etappen (von der Königsalm bei Nieste bis nach Hessisch Lichtenau-Quentel) werden die Wanderer in der Dunkelheit von Wanderführern der Wanderschule Nieste begleitet. Spätestens nach 20 Stunden muss der letzte Staffelwanderer das Ziel an der Königsalm erreichen.

80 Euro Startgebühr

Unterwegs müssen sich die Teilnehmer laut Hoffmann selbst verpflegen. Die Teilnehmerkosten pro Staffel betragen 80 Euro. Darin eingeschlossen sind ein Freigetränk auf der Königsalm, die Transfers zu den Wechselpunkten und der Rücktransport zu Start und Ziel sowie eine Erinnerungsplakette. Neben der Wanderstaffel kann der Grimmsteig auch von Einzelwanderern komplett oder zur Hälfte (Start in Waldkappel-Hasselbach) in Angriff genommen werden. (ket)

Info und Anmeldung im Internet unter www.grimmsteig.de Die nächste Trainingswanderung findet am Sonntag, 26. Januar, statt. Start ist um 8.30 Uhr an der Königsalm bei Nieste. Die Strecke ist zwischen 25 und 30 Kilometer lang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.