Fünf Veranstalter arbeiten zusammen

Grimmsteig-Tour Teil von Wanderserie

Schuhabruck: Er ist das Symbol der Wanderserie.

Nieste / Kaufungen. Die Grimmsteig-Tage mit ihren Touren über 82 und 40 Kilometer sind bei ihrer zweiten Auflage am 27./28. Juni Teil einer Serie von insgesamt fünf Langstreckenwanderungen in Deutschland.

Unter dem Titel „Hike Events XXL“ haben sich die Veranstalter zu einer Wanderserie zusammengeschlossen. Wer mindestens vier der Langstreckenwanderungen absolviert hat, erhält eine Medaille, teilte Horst Hoffmann, Organisationsleiter der Grimmsteig-Tage, mit. Neben der Veranstaltung mit Start und Ziel an der Königsalm bei Nieste umfasst die Serie die folgenden Wanderungen:

• 7-Seen-Wanderung bei Leipzig, 2./3. Mai

• Bodefelder Hollenmarsch im Hochsauerland, 9./10. Mai

• Brockenaufstieg (von Göttingen auf die höchste Erhebung des Harzes), 14./15. Juni

• Harz-Cross auf dem Harzer Hexen-Stieg (von Osterode nach Thale), 20./21. September. (ket)

Informationen im Internet unter www.grimmsteig.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.