Große Mehrheit für Verkauf an Kirchner

Lohfelden. Die Gemeindevertretung Lohfelden hat sich am Donnerstagabend mit großer Mehrheit für den Verkauf der Richter-Hallen an die Kirchner Solar Group GmbH entschieden. Die CDU-Fraktion stimmte dagegen (neun Stimmen), SPD, Grüne und die Unabhängigen U2L (22 Stimmen) votierten für den Verkauf. Vorausgegangen war eine längere kontroverse Diskussion.

Kirchner will in den ehemaligen Industriehallen an der Langen Straße ein Zentrum für erneuerbare Energien errichten. Auf dem Dach soll eine große Fotovoltaikanlage entstehen.

Der Kaufvertrag wird jetzt überarbeitet, zum 1. Januar 2012 soll das 30 000 Quadratmeter große Gelände an Kirchner übergehen. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.