Neubau an der Grundschule Vollmarshausen soll nach den Sommerferien fertig sein

Große Räume für die Kleinen

Endspurt an der Baustelle: Rubin Mack (links) und seine Kollegen von der Firma Acro-Garten- und Landschaftsbau aus Kassel führen zwischen dem Neubau und dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Altbau Pflasterarbeiten aus. Fotos: ppw

Lohfelden. Der Countdown läuft: Bereits nach den Sommerferien soll der Klassentrakt-Neubau an der Grundschule in Vollmarshausen bezugsfertig sein. In dem zweigeschossigen Neubau mit der markanten Farbe entstehen drei bis zu 85 Quadratmeter große Klassen- und zwei Facharbeitsräume.

Mit der Baumaßnahme stellt der Landkreis Kassel die baulichen Weichen für die Zukunft der Grundschule, die zu einer gebundenen Ganztagsschule mit Modellcharakter weiterentwickelt wird. Dies bedeutet, dass die Kinder künftig bis 14.30 Uhr in drei Zeitblöcken unterrichtet werden. Bis 16.30 Uhr soll eine qualifizierte Betreuung angeboten werden.

Platz zum Lernen und Essen

Der Klassentrakt wurde nach dem Herforder Modell gebaut: Den Grundschülern stehen jetzt größere Lernräume zur Verfügung, die gemeinsames Mittagessen und Kleingruppenarbeit ermöglichen. Mit Hochdruck wird in diesen Tagen am Innenausbau und der Möblierung des neuen Klassentraktes gearbeitet. Auch die Außenanlagen soll rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres fertig gestellt sein. (ppw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.