Turnier mit 700 Teilnehmern aus Deutschland in Kassel: GCG-Prinzengarde sicherte sich Start in Halle

Großenritter Tänzerinnen meisterlich

Meisterliche Prinzengarde: Mit dem Schautanz „Alice im Wunderland“ sicherten sich die Großenritter Mädchen die Teilnahme an den norddeutschen Titelkämpfen im März in Halle. Foto: Geißer/nh

Baunatal / Kassel. Erfreulich begann die Turniersaison für die Tänzerinnen der Großenritter Carnevalsgemeinschaft (GCG): Bei einem Wettbewerb in der Kasseler Aueparkhalle heimsten sie gleich in mehreren Disziplinen Siege ein und belegten weitere gute Plätze.

Vor allem schafften die Mädchen der Prinzengarde (Altersklasse II Junioren) mit ihrem Schautanz „Alice im Wunderland“ die Qualifikation für die norddeutschen Meisterschaften im Frühjahr 2013, die Halbfinale der „Deutschen“ sind und in Halle (Sachsen-Anhalt) über die Bühne gehen. Turniersieg und zugleich Hessenmeisterschaft waren Basis dieses Erfolges.

Ob Tanzmariechen, Garden oder Paare – in der Aueparkhalle drehte sich am Wochenende alles um karnevalistischen Tanzsport. Der Verein für Tanzsport Kassel hatte zum Siegward-Dreyer-Gedächtnisturnier und den damit verbundenen hessischen Titelkämpfen eingeladen. 700 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren in neun Disziplinen dabei.

Die GCG gewann die Hessenmeistertitel in Marsch- und Schautanz der Junioren. Beim Halbfinale im März in Halle wird auch die Stadtgarde vom TSC Herkules Kassel antreten. Der Sieg bei den gemischten Garden mitsamt Hessentitel macht’s möglich.

Hessenmeisterin der Junioren-Tanzmariechen wurde Johanna Schreier (GCG), bei den über 15 Jährigen ließ Vereinskollegin Katrin Reinhardt die Konkurrenz hinter sich.

„Garden, die in der Spitzenklasse mittanzen wollen, trainieren das ganze Jahr über“, sagte Gerd Butzmann vom Verein für Tanzsport. Während oben auf der Bühne die Tänzer ihr Bestes gaben, waren hinter den Kulissen um die 100 Helfer ehrenamtlich im Einsatz – ob beim Auf- und Abbau, als Ordner oder als Hilfe beim Ankleiden in der Kabine. „Es dauert etwa zwei Stunden, bis eine Garde bereit ist für den Auftritt“, erklärte Susanne Herwig, Trainerin des SV Kaufungen 07 Die Lossesterne. Dazu gehören Haare flechten, schminken und Perücke richten. (pmi/nh, ing) Hintergrund

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.