150 Karnevalisten stürmten die Hütt-Brauerei – Nur wenig Gegenwehr von Brauereichef Bettenhäuser

Gute Laune und Bier gegen die Kälte

Sturm auf die Hütt-Brauerei: Inhaber Frank Bettenhäuser übergibt den Schlüssel an das GCG-Prinzenpaar Sylke I. und Burkhard I. Anschließend stürmten die 150 Jecken und zehn Prinzenpaare den Schalander der Brauerei. Fotos: Uminski

Baunatal. Zum achten Mal stürmten gestern Narren aus dem Landkreis Kassel die Hütt-Brauerei in Baunatal. 150 Jecken und zehn Prinzenpaare versammelten sich auf dem Innenhof der Brauerei und trotzten mit guter Laune und Bier der Kälte.

Nach ein paar Büttenreden übergab Brauereiinhaber Frank Bettenhäuser den Schlüssel an das GCG-Prinzenpaar Burkhard I. und Sylke I. Anschließend stürmten die Narren den Schalander der Brauerei und löschten ihren Durst mit dem kühlen Hopfen- und Malzgetränk. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Babsi und die Schlagerboys mit ihren stimmungsvollen Popsongs. Neben ausgelassenen Gesprächen wurden Orden verliehen.

Mit der Veranstaltung bringe man nicht nur karnevalistisches Leben in die Brauerei, sondern es sei auch eine gute Gelegenheit, sich für die Unterstützung zu bedanken, sagte Dietrich Geißer von der GCG. „Sag uns, wie gern du uns hast, dann werden wir dir auch nur für zwei Stunden zur Last“, so Geißer in seiner Bütt. Über den willkommenen Besuch freute sich Brauereiinhaber Frank Bettenhäuser. „Beim Liebreiz der Prinzessinnen fällt’s mir nicht schwer, den Schlüssel geb ich gerne her.“ Und so ist auch der Sturm auf die Hütt-Brauerei im nächsten Jahr klargemacht. „Aber eines kann ich für uns alle nur sagen, eine Absage für das nächste Jahr kannst du nicht wagen“, so Geißer.

„Den trockenen Hals woll’n wir nun spülen, das kühle Bier in der Kehle fühlen“, sagte GCG-Prinz Burkhard I. Das ließen sich die 150 Jecken nicht zweimal sagen und stürmten in den warmen Schalander der Brauerei. Die Tollitäten und ihre Vorsitzenden der Vereine Großenritter Carnevals Gemeinschaft, Grebensteiner CC, KG Aquarianer Vellmar, KGG Blaue Funken Guxhagen, NCC Nieste, 1. Große KG Lohfelden, Lossesterne SV Kaufungen 07, CC Empfershausen, KG 1965 Holzhausen / Hahn, Karneval Gemeinschaft Röhrenfurth, Karnevalistischer Freundeskreis Kaufungen und CC Elgershausen waren zum Hütt-Sturm gekommen.

Von Johanna Uminski

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.